Tag-Nacht-Tresoranlage (TNT)

Anlage, mit der jederzeit Kassetten, die Bargeld, Schecks oder sonstige Wertsachen enthalten, in einem Raum oder in einem Behältnis mit zusätzlichen Sicherheitsmerkmalen deponiert werden können. Tag-Nacht-Tresoranlagen bestehen aus einer verschließbaren Einwurfvorrichtung mit Rückholsperre, die über einen Fallschacht mit einem Kassettenaufnahmebehältnis fest verbunden ist.

 

Teilzugriff

Prüfart bei Tresorprüfungen, z.B. Handloch in Wandungen.

 

Telefonwählgerät (TWG)

Telefonwählgeräte übertragen automatisch Meldungen über nicht überwachte Leitungswege.
Entsprechend der Arbeitsweise von TWG wird unterschieden zwischen Automatischen Wähl- und Ansagegeräten (AWAG) und Automatischen Wähl- und Übertragungsgeräten (AWUG).

 

Telekommunikationsanlage (TK-Anlage)

Digitale Fernsprech-Nebenstellenanlage, die in der Lage ist, neben dem Dienst „Fernsprechennoch die anderen ISDN-Dienste wie Daten, Bildübertragun usw. vermitteln zu können. Die Durchschaltung erfolgt z.B. bei ISDN über 64 KBit-Wege.

 

Teleskoplafette

2-teilig ausfahrende Lafette.

 

Testmeldung

Meldung, der keine Nutzinformationen (z. B. Gefahrenmeldung) zugrunde liegt und die zur Überprüfung des Übertragungsweges und der Verfügbarkeit dient.

 

Timelock

Zeitschloss (mechanisch oder elektronisch)

 

Transaktion

Ereignis, bei dem in Folge der Erkennung einer Benutzeridentität ein Zutrittspunkt freigegeben wird.

 

Transmission des Objektivs (T)

Messzahl der tatsächlichen Lichtsrke des Objektivs.

 

Transponder-Schloss

Mit RFID Tag zu entriegelndes Schloss

 

Treppenpanzer

Gerät, um schwere Lasten über Treppen zu transportieren

 

Tresorraum

Komplett abgesicherter, begehbarer Raum

 

Tresorre

Der zu öffnende Teil eines Tresors

 

Trickschloss

Schloss, das nur mit einem „Trickzu öffnen ist, z.B. eine bestimmte Abfolge von Schlüsselbewegungen

 

Typschild

Geprüfte Tresore verfügen über entsprechende Plaketten