Fachgruppen im VSÖ

Die Mitglieder des VSÖ unterteilen sich in drei Fachgruppen. Die Teilnehmer treffen sich regelmäßig, um neue Richtlinien zu entwickeln und bestehende Richtlinien den aktuellen Branchenentwicklungen und dem heutigen technischen Standard anzupassen.

ElektronikVSÖ-Fachgruppe Elektronik

Die heutige Bandbreite an Technologien und Anwendungsmöglichkeiten erfordert klare Vorgaben, um den richtigen Einsatz und damit die größtmögliche Risikominimierung sicher zu stellen. Die Festlegung solcher Vorgaben ist eine der Schwerpunkte der Arbeit der Fachgruppe "Elektronische Sicherungsanlagen". Weitere Infos...

MechanikVSÖ-Fachgruppe Mechanik

Fachleute der österreichischen Schlossindustrie, der Tresorhersteller und der Fenster- und Türenindustrie arbeiten in der Fachgruppe  "Mechanische Sicherheitseinrichtungen" an der Erstellung von nationalen und internationalen Normen sowie Richtlinien im Bereich mechanischer Sicherheit. Weitere Infos...

OrganisationVSÖ-Fachgruppe Sicherheitsdienstleister

Der Schwerpunkt von Sicherheitsdienstleistungen liegt im Analysieren von Risken sowie der Prävention und der Abwehr von Gefahren. Der Bogen an Tätigkeiten der Fachgruppe  "Sicherheitsdienstleister" spannt sich dabei vom Werk- und Objektschutz über Rezeptionsdienste, Museumsdienste, Revier- und  Alarmstreifen, Betriebsfeuerwehren, Flughafensicherheit, Kurzparkzonen-Überwachungen und Fahrscheinkontrolldiensten bis hin zur Aufschaltung von Gefahrenmeldeanlagen. Weitere Infos...